00 : 00 : 00

Wie man ein Künstlerportfolio von Grund auf erstellt

Eva Majert 10th April 2017
1.248
0

Albert Einstein war ein brillanter Physiker und ein beeindruckender Mensch mit vielen Facetten. Es besteht kein Zweifel daran, dass er die Geschichte der Menschheit beeinflusst hat. Damals gab es noch kein Webdesign und leider haben seine Entdeckungen mit Webdesign nichts zu tun. Einstein sagte, dass Phantasie wichtiger ist als Wissen und ohne Zweifel hatte er auch damit Recht. Ein Teil der Design Gemeinschaft ist mit dieser Aussage nicht einverstanden, aber wenn wir tiefer denken, ist es wirklich wahr.

 

Künstlerportfolio erstellen

Phantasie ohne Wissen ist wie ein Webdesigner ohne Phantasie. Jeder Designer muss eine kreative Person sein. Für jeden Webdesigner ist es eine schwierige Aufgabe, ein Produkt für jemanden zu realisieren und dabei die Kreativität zu zeigen. Und die schwierigste Aufgabe für jeden Webdesigner ist es, ein Portfolio für Künstler zu erstellen.

Die Seele eines Künstlers ist zart und subjektiv und Perspektiven der Künstler unterscheiden sich von denen, die den meisten Menschen üblich sind. Wir schätzen die Arbeit des Künstlers, aber die Erstellung einer Website für Künstler ist eine echte Herausforderung, weil seine Online-Präsenz die komplizierte Persönlichkeit widerspiegeln sollte.

Wie man ein Künstlerportfolio erstellt

Es ist keine leichte Aufgabe zu verstehen, was der Künstler im Endergebnis erhalten möchte. Ein eigenes Portfolio spielt für Künstler eine wichtige Rolle, deswegen müsst ihr als Webdesigner großen Wert darauf legen. Und damit möchte ich euch helfen und den richtigen Weg zu einem erfolgreichen Portfolio zeigen. Ich behaupte nicht, dass es die beste Lösung ist, aber ich bin mir ganz sicher, dass diese Tipps Webdesignern helfen, ein Künstlerportfolio richtig und mühelos zu erstellen.

Es wurden zwei Lösungen im Umgang mit einem Künstlerportfolio herausgefunden:

  • Eine Homepage-Vorlage kaufen und sie nach Kundenwünschen bearbeiten.
  • Eine neue Website erstellen.

1. Eine Homepage-Vorlage kaufen nach Kundenwünschen bearbeiten

Es ist die einfachste und manchmal die beste Lösung. Eine Homepage-Vorlage ist speziell für diejenigen geeignet sind, die eine Fotografie Website erstellen und dabei Zeit und Ressourcen sparen möchten. Wir freuen uns, euch alles für den Aufbau eines hervorragenden Portfolios anzubieten. Wir haben einige erstaunliche Vorlagen für Künstlerportfolios entwickelt. Schaut sie euch unten an, um eine passende zu finden.

Wir bieten euch ein wunderbares Werkzeug, mit dem ihr unsere Vorlagen anpassen könnt. Das ist MotoCMS und wir sind der Meinung, dass es besser ist, selbst alles zu testen als die Beschreibungen aller Funktionen hier zu lesen. MotoCMS ist ein mächtiges Werkzeug: es kann verwendet werden, um eine völlig neue Website zu erstellen und nach bestimmten Bedürfnissen anzupassen.

Ihr könnt die ganze Struktur des Layouts bearbeiten, verschiedene Widgets wie Social-Media-Tasten, Bild- und Videogalerien und Formulare nutzen. Und selbstverständlich wird jede erstellte Seite für Suchmaschinen optimiert. Mit MotoCMS erhaltet ihr definitiv alle notwendigen Funktionen zur Erstellung einer beeindruckenden Website.

2. Ein neue Website erstellen

Diese Variante setzt voraus, dass der Künstler einen Webdesigner für die Erstellung seines Portfolios beauftragt. Der Hauptvorteil in diesem Fall ist, dass der Künstler ein einzigartiges Design erhält, da der Webdesigner Rücksicht auf seine Wünsche und Anforderungen nehmen kann.

Es spielt keine Rolle, welche Lösung ausgewählt wird, aber es gibt einige Funktionen, die unbedingt in jedem Künstlerportfolio sein müssen. Bitte lasst uns wissen, ob ihr andere Ideen zur Erstellung solcher Projekte habt.

Ein Künstlerportfolio muss originell und auffällig sein

Ein Künstlerportfolio muss ein Teil der Gesamtförderstrategie sein. Eine einfache Website assoziiert sich mit einem langweiligen Künstler. Eine Website, die sich von der Masse abhebt, bringt dem Inhaber viele Vorteile. Jeder Designer muss wissen, dass jedes Element des Layouts die Aufmerksamkeit auf sich ziehen muss. Selbstverständlich ist es wichtig die Einzigartigkeit zu zeigen, aber es ist nicht genug.

Die Unkonventionalität ist noch ein Zeichen eines erfolgreichen Portfolios. Aber in den meisten Fällen ist diese Unkonventionalität mit der Verwendung nicht kompatibel. Wie soll ein Webdesigner aus dieser Situation entkommen? Wir sind der Meinung, dass die Antwort irgendwo dazwischen liegt: das Layout sollte unkonventionell genug sein und Menschen motivieren “Wow” zu sagen.

Das Portfolio muss dem Stil des Künstlers entsprechen

Die Tipps, die wir als wichtig empfinden sind wichtig zum Aufbau eines Künstlerporfolios. Es sind nicht nur Ideen, die wir aus anderen Beiträgen gesammelt haben. Es ist das Ergebnis jahrelanger Erfahrung. Aus diesem Grund sind unsere Tipps kohärent und logisch. Wir stimmen zu, dass das Künstlerportfolio einzigartig sein muss, aber es ist auch ein Teil einer Werbestrategie. Das bedeutet, dass ein Portfolio den Stil des Künstlers widerspiegeln muss.

Die offizielle Prodigy Website ist ein gutes Beispiel (schaut euch das Bild unten an) – sie spiegelt voll und ganz den Stil dieser Band wieder: Grotesk und irgendwie ängstlich. Wäre so ein Design für Sänger wie Mark Anthony geeignet? Nein, natürlich nicht! Seine offizielle Website ist einfach und entspricht seinen lateinischen Stil.

 

Eure Präsenz in den Sozialen Netzwerken ist ein Teil jedes Portfolios

Die Geschichte, dass Soziale Netzwerke ein mächtiges Werbemittel sind, ist völlig veraltet. Im Internet gibt es mehrere gute Spezialisten, die sich gut mit neuen Werbestrategien in sozialen Netzwerken auskennen. Aber das ist überhaupt kein Grund soziale Netzwerke zu vernachlässigen!

Ein Künstlerportfolio muss über Social Media Widgets verfügen und jeder Künstler muss sie ständig nutzen, um sich mit den Fans in Verbindung zu setzen. Mehrere Künstlerportfolios (sogar alle) verfügen über Social Media Widgets, aber ihre Inhaber sind inaktiv. Präsenz in den Sozialen Netzwerken ist eine gute Idee, aber nur die Hälfte der Aufgabe. Der Hauptvorteil von Social Media ist die Möglichkeit mit Fans im Kontakt zu sein, deswegen muss jeder Künstler großen Wert darauf legen. Er/sie muss sehr aktiv sein – ein Tweet oder ein Bild bei Facebook von Zeit zu Zeit ist keine Lösung.

Ständig + Sofort = Genial

Es ist eine lustige und interessante Formel. Ein Künstlerportfolio ist in der Tat eine Website und jedes Prinzip eines schönen Designs ist für diese Online-Präsenzen aktuell. Die Besonderheit der Künstlerportfolios wird durch den Inhalt dargestellt… Es klingt verrückt, aber Menschen werden nicht auf das Design achten, wenn es dem Stil des Künstlers nicht entspricht.

Stellen wir uns vor, dass ein Nutzer Informationen sucht oder ein bestimmtes Produkt kaufen möchte. In den meisten Fällen wird er Schlüsselwörter in ”Google” eingeben und dadurch eine notwendige Website finden.

Aber mit dem Künstlerportfolio sieht die Situation ganz anders aus: normalerweise besuchen Fans das Portfolio, um die letzten Nachrichten über den Künstler zu erfahren und sich seine vor kurzem hochgeladenen Arbeiten anzuschauen. In diesem Fall muss das Design helfen und nicht beeindrucken…

Aus dem bisher Gesagten lässt sich das Fazit ziehen: ein Künstlerportfolio muss ständig aktualisiert und jede Neuheit sollte sofort veröffentlicht werden. Es ist ein gewinnender Weg für ein brillantes Künstlerportfolio!

Autor: Eva Majert
Hallo zusammen! Auf unserem MotoCMS Blog beschäftige ich mich rund um Themes Webdesign-News, SEO, Bloggen. Seid immer vorne mit dabei und verpasst niemals die neusten Trends. Folgt Eva Majert auf Twitter und bei Facebook, um nichts zu verpassen.
Bei der Registrierung kann man
oder eine E-Mail nutzen
oder eine E-Mail nutzen
Ungültige E-Mail-Adresse
Sie wechseln Ihre Vorlage
Sie möchten die Vorlage in Ihrem Konto wechseln - der Bestätigungslink
wird an Ihre E-Mail-Adresse gesendet.
Achten Sie darauf, dass alle Änderungen, die Sie an der vorherigen Vorlage vorgenommen haben, nicht gespeichert werden.
Überprüfen Sie Ihre Mailbox
Überprüfen Sie Ihre Mailbox und klicken Sie auf den Bestätigungslink, den wir Ihnen per E-Mail gesendet haben.

Sobald Sie den Vorlagenwechsel bestätigen, können Sie anfangen, die neue Vorlage Ihren Zwecken anzupassen.
Überprüfen Sie Ihre Mailbox
Die Registrierung Ihrer Vorlage ist fast erledigt.
Ihre Arbeit mit der MotoCMS Vorlage ist nur noch ein Schritt entfernt - der
Bestätigungslink wird an Ihre E-Mail-Adresse gesendet.
Enter your Email
Check yout email
Some error. Please, try again later
Я даю согласие на обработку персональных данных в соответствии с политикой конфиденциальности