00 : 00 : 00

Wie man eine Website für Cafés und Restaurants erstellt

Eva Majert 18th April 2017
2.204
0

Menschen geben Hunderte Dollar aus, um eine Website Cafés und Restaurants zu erstellen und sie online zu fördern. Einige Websites können Besucher überraschen, manche können das Interesse der Besucher wecken. Aber es gibt Websites, die Besucher ins Restaurant bringen können und es ist das wichtigste Ziel solcher Websites.

 

Website für Cafés und Restaurants erstellen

In diesem Artikel erzählen wir euch, wie man eine effektive Website für Restaurants und Cafés erstellt. Darüber hinaus zeigen wir anschaulich, welche Elemente scharfe Aufmerksamkeit der Besucher auf sich ziehen Und natürlich enthüllen wir euch das Geheimnis zur erfolgreichen Förderung eurer Website. Diese Tipps sind für verschiedene Arten von Restaurants geeignet: Cafés, Restaurants, Bäckereien, Kaffeehäuser, Tavernen, Cocktail-Bars, Steakhäuser usw.

Wie man eine Website für Cafés und Restaurants erstellt

Erstellt die Atmosphäre eures Lokals direkt auf der Website. Wir helfen euch, eine hochwertige Website für euer Café & Restaurant ohne besondere Fähigkeiten in der Webprogrammierung zu erstellen.

1. Fotos von Leckereien

Es gibt 3 traditionelle Wege, Fotos für eure Website auszuwählen und sie wurden für euch ausführlich beschrieben, damit ihr nur den richtigen wählt::

  • Einzigartige Fotos. Es ist die beste Lösung, aber es gibt einige Bedingungen. Vor allem müsst ihr einen professionellen Fotografen finden. Vermeidet Fotos in schlechter Qualität. Unscharfe, schlecht verkleinerte, abgeschnittene, zu dunkle und zu helle Fotos sehen ekelhaft aus. Im besten Fall werden Webseitenbesucher unangenehm überrascht, aber in dem schlimmsten Fall verlassen sie eure Website für immer.
  • Stockfotos. In diesem Fall spart ihr viel Zeit und Mühe, weil ihr weder Fotografen suchen noch Fotos bearbeiten müsst. Stockfoto-Anbieter können euch Bilder und Vektorbilder in verschiedenen Auflösungen, Orientierungen und Kategorien anbieten. Um die Aufmerksamkeit der Besucher auf Spezialitäten und Getränke zu werfen, veranschaulichen viele Cafés und Restaurants ihre Menüs mit Fotos. In diesem Fall solltet ihr Stockbilder nur dann nutzen, wenn ihr euch 100% sicher seid, dass eure Köstlichkeiten genauso aussehen. Solche Bilder motivieren eure Kunden, eine Bestellung sofort zu machen und natürlich eure Spezialitäten zu probieren. Wenn ihre Erwartungen mit der Realität nicht übereinstimmen, seht ihr euren Kunden das letzte Mal. Wenn ihr Stockfotos kauft, spart nicht am Geld. Wir meinen damit, dass ihr keine Bilder mit niedriger Auflösung kaufen solltet. Zwar könnt ihr jetzt ein paar Dollar sparen, aber in der Zukunft könnte diese Ersparnis mehr kosten.
  • Fotos aus den Suchmaschinen (SERP). Es ist eines der schlimmsten Dinge, das ihr für eure Website tun könnt. Wir bitten euch, keine Bilder aus den Suchmaschinen oder professionellen Portfolio Websites zu verwenden (zum Beispiel, Flickr.com, 500px.com oder 1x.com). Alle diese Bilder sind mit Urheberrechten geschützt.

Jetzt ist genau die richtige Zeit, eure Aufmerksamkeit auf Hauptobjekte zu lenken, die eure Bilder appetitlich machen.

Nutzt Fotos von großen weißen Tellern mit wenig Essen. Das Problem besteht darin, dass überfüllte Teller weniger faszinieren, als Teller mit kleiner Essensportion. Wählt Fotos mit viel weißem Platz auf dem Teller. Dadurch werden eure Spezialitäten kontrastreich und appetitlich auf dem weißen Hintergrund aussehen. Darüber hinaus sind verschiedene Website Designs geeignet, und ihr könnt eure Website in der Zukunft bearbeiten und dieselben Fotos nutzen.

Responsive MotoCMS 3 Vorlage für Restaurant

Homepage-Vorlage für Grillbar

Es gibt mehrere Lebensmittel, die scharfe Aufmerksamkeit auf sich ziehen:

    • Nahrhafte Früchte und frische Gemüse-Salate mit Öl-Dressing.
    • Milchschokolade.
    • Kuchen und andere Desserts.
    • Pizza mit viel Käse.
    • Gebratenes Fleisch.
    • Asiatisches Essen (Sushi und Rollen).

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass einige Farben die Emotionen und Wünsche der Menschen beeinflussen. Dies könnte euch helfen, sowohl euer Restaurant als auch euer Website richtig zu gestalten. Helle und warme Farben wie Rot, Orange, Gelb wecken den Appetit. Diese Farben werden auch für Getränke verwendet.

Vorgefertigte Website für Restaurant Business

Homepage-Vorlage für japanisches Restaurant

Homepage-Vorlage für italienisches Restaurant

Nutzt Bildergalerien. Bevor Menschen euer Restaurant besuchen, möchten sie eine eigene Vorstellung von eurer Küche, Spezialitäten und Atmosphäre haben. Aus diesem Grund ist es wichtig Bildergalerien auf der Website zu haben. Aber veröffentlicht nicht zu viele Fotos. Es ist mehr als genug, einige Fotos von dem köstlichen Essen, Interieur, Außenansicht, Personal zu veröffentlichen.

Es gibt mehrere Galerien, die ihr auf eurer Restaurant Website verwenden könnt:

        • Karussell-Galerie.
        • Lightbox-Galerie.
        • Hintergrund-Galerie.
        • Slider.
        • Grid-Galerie.

Weiße Homepage-Vorlage für Restaurant Business

 

Homepage-Vorlage für einen Imbiss

 

Ihr könnt entweder die Funktionalität eurer Café & Restaurant Homepage-Vorlage nutzen oder ein zusätzliches Galerie-Plugin integrieren. Vergesst nur nicht, Fotos vor dem Hochladen anzupassen. Normalerweise müssen die Fotos nicht mehr als 100px in der Breite sein. Wenn ihr Fotos selbst anpasst, vergesst das nicht.

2. Speisekarte

Platziert die Speisekarte eures Restaurants direkt auf der Website. Dadurch können Besucher sie jederzeit ansehen. Indem ihr die Speisekarte auf der Website platziert, könnt ihr sie ganz einfach aktualisieren. Cafés und Restaurants erstellen ziemlich oft saisonale und vegetarische Menüs oder machen spezielle Angebote zu Festen. Diese Menüs gelten nicht lange und können mit der Zeit gelöscht werden.

Manche Restaurant Inhaber stellen ihre Speisekarten im PDF Format zum Download zur Verfügung. Diese Lösung ist praktisch sowohl für Webentwickler und Webdesigner als auch für Webseitenbesucher. Aber Menschen möchten nichts herunterladen und fühlen sich unwohl, wenn sie dies machen müssen. Darüber hinaus besuchen Menschen eure Website über mobile Geräte. Und diese Kategorie der potentiellen Kunden wird nie eure Speisekarte herunterladen. Sie haben Angst, dass diese Dateien ihre Geräte blockieren werden. Und sie möchten keine Zeit dafür vergeuden.

3. Mobilfreundliche Website

Websites für Cafés und Restaurants dienen dafür, um mehr Besucher zu gewinnen. In den letzten Jahren nutzen Besucher mehr Handys, Smartphones und Tablets als Computer. Wenn eure Website nicht mobilfreundlich/responsive ist, verliert ihr einen großen Teil eurer Besucher. Sehr oft suchen Menschen aus anderen Städten ein Esslokal über mobile Geräte. Ein Restaurant mit einer mobilfreundlichen Website hat alle Chancen auf neue Besucher.

 

4. Kontaktinformation

Wie wir vorher gesagt haben, ist das Ziel jeder Restaurant Website mehr Besucher zu gewinnen. Aus diesem Grund müsst ihr alles tun, um dieses Ziel zu erreichen. Es ist unmöglich, wenn ihr nicht Kontaktinformationen, Lage und Öffnungszeiten auf der Website habt. Zu Kontaktdaten gehören Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Links zu sozialen Netzwerken. Ohne diese Information werden Menschen euer Restaurant nicht finden.

Es ist eine gute Idee, die Telefonnummer in der rechten oberen Ecke auf der Website zu veröffentlichen. Legt sie als Klartext (nicht als ein Bild) an, damit Menschen euch über mobile Geräte mit einem Klick anrufen können. Es ist nicht genug, nur die Adresse eures Restaurants zu schreiben – nicht alle Besucher sind aus eurer Stadt. Nutzt Google Maps, um den Standort des Restaurants zu zeigen. Es ist klickbar und Menschen werden den kürzesten Weg zu eurem Restaurant schnell finden.

5. Online Reservierung und Bestellung

Wenn ihr euren Kunden Online-Reservierungsdienste anbieten möchtet, müsst ihr sicherstellen, dass alle Reservierungen rechtzeitig genommen werden. Dieser Dienst ist ein großer Vorteil für jedes Restaurant, aber nur wenn er problemlos funktioniert. Ihr könnt ein eigenes Reservierungssystem erstellen, indem ihr erst ein Kontaktformular hinzufügt und danach nach euren Bedürfnissen einstellt. Im Internet gibt es eine große Auswahl an Online Reservierungssystemen.

Online Bestellung ist eine perfekte Einkommensquelle. Platziert diesen Dienst am besten auf einer sichtbaren Stelle und auf der Startseite. Ihr könnt jedes fertige Bestellsystem integrieren oder eure Telefonnummer veröffentlichen. Überzeugt euch davon, dass der Aufruf zum Handeln gut sichtbar und verständlich ist.

Wenn ihr nur vorhabt eine Website für euer Restaurant zu erstellen, vergesst nicht, dass MotoCMS komplette Lösungen zur Erstellung der Websites für Cafés und Restaurants anbietet.

Autor: Eva Majert
Hallo zusammen! Auf unserem MotoCMS Blog beschäftige ich mich rund um Themes Webdesign-News, SEO, Bloggen. Seid immer vorne mit dabei und verpasst niemals die neusten Trends. Folgt Eva Majert auf Twitter und bei Facebook, um nichts zu verpassen.
Bei der Registrierung kann man
oder eine E-Mail nutzen
oder eine E-Mail nutzen
Ungültige E-Mail-Adresse
Sie wechseln Ihre Vorlage
Sie möchten die Vorlage in Ihrem Konto wechseln - der Bestätigungslink
wird an Ihre E-Mail-Adresse gesendet.
Achten Sie darauf, dass alle Änderungen, die Sie an der vorherigen Vorlage vorgenommen haben, nicht gespeichert werden.
Überprüfen Sie Ihre Mailbox
Überprüfen Sie Ihre Mailbox und klicken Sie auf den Bestätigungslink, den wir Ihnen per E-Mail gesendet haben.

Sobald Sie den Vorlagenwechsel bestätigen, können Sie anfangen, die neue Vorlage Ihren Zwecken anzupassen.
Überprüfen Sie Ihre Mailbox
Die Registrierung Ihrer Vorlage ist fast erledigt.
Ihre Arbeit mit der MotoCMS Vorlage ist nur noch ein Schritt entfernt - der
Bestätigungslink wird an Ihre E-Mail-Adresse gesendet.
Enter your Email
Check yout email
Some error. Please, try again later
Я даю согласие на обработку персональных данных в соответствии с политикой конфиденциальности