00 : 00 : 00

Das erste Interview mit der Kundin Frau Fischer wurde durchgeführt!

Eva Majert 12th Mai 2016
602
0

Für das MotoCMS Team steht jeder Kunde im Mittelpunkt. Das Ziel ist es, jeden Kunden ganzheitlich zu betreuen, bei jeder Frage zu begleiten und bei der Webseitenerstellung zur Seite zu stehen. Darüber hinaus steht die Zufriedenheit unserer Kunden mit unseren Produkten an erster Stelle.

Ich bin auf die Idee gekommen, ständig Interviews mit unseren Kunden durchzuführen. Es ist ein guter Weg, noch näher am Kunden zu sein und unser Unternehmen in die richtige Richtung zu entwickeln.

Heute freue ich mich das Interview mit der Kundin Frau Fischer durchzuführen, die mehrere Websites basierend auf MotoCMS in Eigenregie aufgebaut hat.

Interview mit MotoCMS Kundin - Frau Fischer bild

Guten Tag, Frau Fischer! Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für ein kleines Interview genommen haben!

Eva: Erzählen Sie bitte kurz über sich selbst und Ihr Business. Wer gehört zu Ihrer Zielgruppe? Was bieten Sie Ihren Kunden an?

Frau Fischer: Seit 2004 bin ich selbständige Unternehmerin im Bereich Web und Marketing. Ich verfüge über ein umfassendes Fachwissen und langjährige Erfahrung rund um die digitale Welt. Der Kundenstamm meiner Firma „business.aenneli“ besteht aus einem bunt zusammengemixten Kundenportfolio – von der Künstlerin, über die Yogalehrerin, bis hin zu den Elektroingenieuren und einem Hotel-Restaurantbetrieb. Ziel ist es für mich, dass ich für die Kunden, welche meist kleine- bis mittelgrosse Unternehmen sind, eine für sie passende Lösung zu erhalten, welche funktioniert, bezahlbar ist und überzeugt. Ich biete im Bereich Web ein Komplettangebot an, welches die Konzeption, Umsetzung, technische Begleitung/Beratung, Texting und die Gestaltung beinhaltet. Nebenbei verfüge ich über ein spannendes Netzwerk mit weiteren Unternehmen (z.B. Grafikdesign) und kann so im Bedarfsfall auch die Begleitung für klassische Werbung, Drucksachen, Logogestaltung, Briefschaften und vieles mehr anbieten.

Interview mit MotoCMS Kundin - Frau Fischer photo

Eva: Wie haben Sie eine Homepage-Vorlage für Ihr Projekt ausgewählt? Was waren die wichtigsten Anforderungen daran? Welche Elemente spielen Ihrer Meinung nach eine wichtige Rolle auf Ihrer Website?

Frau Fischer: Für die Erstellung einer professionellen Website, ist heutzutage der (Kunden-)Wunsch nach einem responsive-Design sehr hoch. Ich habe lange nach einem geeigneten Tool gesucht, indem ich viel Funktionalität und gleichzeitig ein ansprechendes, adaptierbares Design zur Verfügung habe und bin nach längerer Suche auf die MotoCMS-Vorlagen gestoßen. Inzwischen habe ich mehrere Projekte erfolgreich mit MotoCMS umgesetzt und bin glücklich und sehr zufrieden mit dieser professionellen Lösung.

Eva: Worauf legen Sie persönlich besonderen Wert – ein professionelles Design, das das Interesse der Kunden weckt, oder die Benutzerfreundlichkeit?

Frau Fischer: Für mich ist der Mix aus allen drei genannten Komponenten entscheidend. Was nützt mir eine schöne Website, wenn der Kunde sie nicht versteht oder benutzen kann? Als ehemaliges Geschäftsleitungsmitglied einer Usability-Firma in der Schweiz, lege ich zudem einen hohen Wert auf die Benutzerfreundlichkeit.

Interview mit MotoCMS Kundin - website-7

Eva: Ist es eine gute Möglichkeit, wenn man eine hochwertige Website ohne Vorkenntnisse erstellen kann? Sind Sie mit Ihrer Wahl zufrieden?

Frau Fischer: Diese Frage kann ich nur indirekt beantworten. Ich verfüge über sehr viele Vorkenntnisse, welche es mir sicherlich ermöglicht haben, aus den MotoCMS-Vorlagen eine ideale Lösung für meinen Kunden zu entwickeln. Dennoch funktioniert eine einfache Website auf MotoCMS-Basis auch für eher ungeübte Nutzer – ich habe dies mit meinen Kindern getestet. 🙂

Eva: Haben Sie sich bei der Arbeit mit dem MotoCMS Control Panel wohlgefühlt? Oder gab es Schwierigkeit?

Frau Fischer: Das MotoCMS Control Panel empfinde ich als gut bedienbar, ubersichtlich und natürlich mit vielen Funktionen bestückt. Es ist besonders praktisch, dass ich quasi „von überall her“ meine Website bearbeiten kann. Zur Not also auch für eine kleine Korrektur mit dem Tablet oder Smartphone.

Frau Fischer’s persönliche Website

Interview mit MotoCMS Kundin - personelwebsite

Eva: Ist Ihnen der Traffic, der über mobile Geräte auf Ihre Website kommt, wichtig? Wie können Sie die Mobilfreundlichkeit Ihrer Website bewerten?

Frau Fischer: Mobiler Traffic auf der Website hängt zu allererst vom Angebot des Kunden ab. Aber in der heutigen Zeit ist ein neues Projekt schon fast undenkbar, wenn es nicht mobiltauglich ist. Hier gilt es auch sich bewusst zu machen, dass nicht nur die Mobil-Funktion der Website sinnvoll ist, sondern die Inhalte auch dementsprechend durchdacht und aufbereitet werden.

Interview mit MotoCMS Kundin - 53824

(Hinweis: es ist eine MotoCMS 3 Vorlage, die Frau Fischer in ihre eigene Website umgewandelt hat. Folgen Sie diesem Link, um sich das ursprüngliche Design anzuschauen und mehr Informationen darüber zu erhalten.)

Eva: Welche Erwartungen und Wünsche haben Sie an MotoCMS in der Zukunft (Eigenschaften, Widgets, Plugins, Verbesserungen)?

Frau Fischer: Ich wurde schon öfters nach einer Nutzerverwaltung mit verschiedenen Rollen bei MotoCMS gefragt, dies ist ein Thema was sicher sinnvoll wäre. Bei den Widgets würde ich mir wünschen, dass die Integration der SocialMedia-Links nicht nur auf die grossen Player begrenzt sind, sondern auch kleinere Netzwerke einfach verlinkt werden können (z.B Xing.com).

Ich bedanke mich bei Ihnen für das nette und interessante Interview und wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg!

Ich hoffe, dass euch das Interview mit der Kundin Frau Fischer gefallen hat. Habt ihr eine Website basierend auf MotoCMS aufgebaut? Sie muss auf keinen Fall hinter den Kulissen stehen! Schickt mir den Link dazu unter [email protected], damit ich eure Website in unserer Galerie veröffentlichen kann. Darüber hinaus könnt ihr an einem Interview teilnehmen. Gebt mir sofort Bescheid, wenn ihr daran Interesse habt.

Autor: Eva Majert
Hallo zusammen! Auf unserem MotoCMS Blog beschäftige ich mich rund um Themes Webdesign-News, SEO, Bloggen. Seid immer vorne mit dabei und verpasst niemals die neusten Trends. Folgt Eva Majert auf Twitter und bei Facebook, um nichts zu verpassen.
Bei der Registrierung kann man
oder eine E-Mail nutzen
oder eine E-Mail nutzen
Ungültige E-Mail-Adresse
Sie wechseln Ihre Vorlage
Sie möchten die Vorlage in Ihrem Konto wechseln - der Bestätigungslink
wird an Ihre E-Mail-Adresse gesendet.
Achten Sie darauf, dass alle Änderungen, die Sie an der vorherigen Vorlage vorgenommen haben, nicht gespeichert werden.
Überprüfen Sie Ihre Mailbox
Überprüfen Sie Ihre Mailbox und klicken Sie auf den Bestätigungslink, den wir Ihnen per E-Mail gesendet haben.

Sobald Sie den Vorlagenwechsel bestätigen, können Sie anfangen, die neue Vorlage Ihren Zwecken anzupassen.
Überprüfen Sie Ihre Mailbox
Die Registrierung Ihrer Vorlage ist fast erledigt.
Ihre Arbeit mit der MotoCMS Vorlage ist nur noch ein Schritt entfernt - der
Bestätigungslink wird an Ihre E-Mail-Adresse gesendet.
Enter your Email
Check yout email
Some error. Please, try again later
Я даю согласие на обработку персональных данных в соответствии с политикой конфиденциальности